Spain, € | DE
+ Ein Event hinzufügen
Madrid, + 50 km.
Startseite / Events / XII Jornadas Cervantinas en Azul: Cervantes en América (7)
XII Jornadas Cervantinas en Azul: Cervantes en América (7)

Tickets für XII Jornadas Cervantinas en Azul: Cervantes en América (7)

CONCERTS / OTHERS
Universidad Complutense de Madrid, Spain
Madrid
Finde ein Ticket
Datum und Uhrzeit
Beschreibung
Ort

«XII Jornadas Cervantinas en Azul: Cervantes en América (7)»

18
Nov
Mittwoch Mi-21:00
Nov, 2020
Nov 18 Mi-21:00
21:00
Avenida de Séneca, 2, 28040, Madrid, Community of Madrid, Spain

Beschreibung

Aktivität mit anerkanntem ECTS-KreditEinschreibungsformular: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSdMpuJGStpVcIoVBHUFKf08kec3KnrybENCMAdoLha5rt2hiw/viewform?gxids=7757Más Informationen: https://www.ucm.es/jmluciamegias/catedracervantes-xii-jornadas-cervantinas-en-azul-2020Desde jahr 2007 fanden die Cervantinas Days in Blue: Quixote in Blue statt. Jedes Jahr, ob es sich um die Akademischen Tage oder die im letzten Jahr eröffneten Bildungstage handelt, ist Azul zu einem Treffpunkt für Gelehrte und Studenten der Cervantine-Arbeit und des Lesens und Lehrens der Klassiker geworden. In diesem Jahr wollten wir trotz der globalen Pandemie von COVID 19 nicht, dass dieser Faden mit unserer Vergangenheit gebrochen wird, damit wir die Gegenwart besser verstehen und uns in zukunftstrüben stark projizieren können. Auf diese Weise schlagen wir vom Cervantes-Stuhl von UNICEN das nächste virtuelle akademische Treffen vor, in dem wir in der Stadt Azul einige der wichtigsten und einflussreichsten amerikanischen Cervantisten "treffen" werden, die uns entspannt und virtuell von Cervantes' Einfluss auf die lateinamerikanische Literatur erzählen. Jeder Dozent hat einen Autor, ein Werk oder eine Reihe von Werken aus der Literatur seines Territoriums ausgewählt, um es zu präsentieren und es den übrigen Lesern und Gelehrten unserer Begegnung bekannt zu machen. Angesichts der Bedeutung der Cervantine-Sammlung der Ronco-Bibliothek wird auch ein spezieller Runder Tisch stattfinden, um über drei lateinamerikanische Zervizantinsammlungen (Bartolomé Ronco, Xalambré, die Universität La Plata oder Carlos Prieto in Monterrey) und die Ursprünge des Zervizantin-Sammelns auf der ganzen Welt zu sprechen. Die Aktivität wird während des XIV. Cervantino Festivals von Argentinien stattfinden, mit drei täglichen Konferenzen, vom 9. bis 19. November 2020. Die Konferenzen werden auf der ZOOM-Plattform ausgestrahlt (mit der Möglichkeit von maximal 500 Teilnehmern), und eine Teilnahmebescheinigung wird interessierten Parteien auf Anfrage zur Verfügung gestellt. Die Konferenzen werden aufgezeichnet, um im Portal des Cervantes-Vorsitzes von UNICEN genossen zu werden. Darüber hinaus werden die Autoren um einen Text gebeten, um eine Veröffentlichung in Papierform machen zu können, die für dieses erste virtuelle Treffen in Azul.ProgramaMiércoles, 18. November 17'00-18'00 Stunden, verantwortlich gemacht wird: Maria Elena Fonsalido (Nationale Universität von General Sarmiento, Argentinien): Ricardo Piglia: Spuren in einem unvermeidlichen Cervantism18'00-19'00 Stunden: Clea Gerber (UBA/ National University of General Sarmiento, Argentinien): Ein weiterer Weg, um ein zervikantistBelagerungen zu sein: Literaturproduktion von Carlos Gamerro19'00-20'00 Stunden: Jéssica Castro Rivas (Universität von Chile): Der Autor hinter den Kulissen: Metafiction in El Quixote existiert nicht von Jorge D'azCoor DinacionJosé Manuel Luca Megéas (UCM/ Cétedra Cervantes UNICEN)Juan Diego Vila (UBA)Ezequiel Valicenti (UNICEN) OrganisationskommissionAdriana AbadieJosé BenderskyEstela CeroneMargarita FerrerCarlos FilipettiClea GerberAlicia LariaJulia D'OnofrioPaula Tértara